Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

SWB St. Alban startet in seine 40. Saison
Segler verhelfen dem Freistaat zu weiterem Ruhm

   Spannung vor dem Grossen Saisonauftakt; das Wetter zeigt sich ja schon von seiner besten Seite, nun tut es auch in Kürze nach dem Ramadama der Segelverein Weiss-Blau e.V. St. Alban an einem der schönsten Stellen am See mit gastfreundlicher Terrasse hinter dem Schilf und Blick auf Andechs.

   Dieses Jahr feiert der SWB sein bereits 40-jähriges Bestehen mit besonderem Tamtam: Neues Juniorenkader, Grosser Saisonauftakt am kommenden Samstag, die Grosse und informelle Rudi-Hufnagel-Regatta zum Jubiläum, neuartiges Erwachsenen- und Jugendtraining mit hohem Spaßfaktor, Grosse SWB-Sommernacht usw. usw.. Seinerzeit zur Gründung des Vereins in 1978 war noch der 1. FC Köln Deutscher Meister und Johannes Paul II aus Polen wurde zum Papst gewählt; heute sind die Bayern Meister, inzwischen gab es einen Papst aus Bayern und der SWB hat inzwischen weit über 100 teils erstklassig segelnde Mitglieder. So hat sich Bayern nach vorne gearbeitet! 

   Formaler Beginn des Grossen Saisonauftakts ist um 12 Uhr, High Noon. Bereits um 10 Uhr soll es eine Einweisung in die aktuellen Sportboote des Vereins geben, den Kielzugvogel und den neuen Mariner 19. Nur mit erfolgter Einweisung dürfen Mitglieder diese Boote für den Tag ausleihen. Selbst für MItglieder mit Boot ist das interessant: mit den potentiell schnellen Sportbooten wird das Segelerlebnis im SWB um eine Dimension reicher. Paten für Kielzugvogel und Mariner sind Jean-Marie und Daniel Raffaele. Unkomplizierte Anmeldung zur Einweisung um 10 Uhr mit eMail an den Schriftführer. Anmeldung zum Ansegeln bitte hier

   Dann um 12 Uhr stehen Brotzeit und Freibier bereit, kurzer Schnaps und dann raus aufs Wasser. Nachmittags noch einmal Kaffee und Kuchen; dann am Sonntagabend zum Ausklang des Auftakt-Wochenendes ein sogenannter Apéro nach Schweizer Vorbild mit Buchtaufe und Gesang (siehe unten). 
     
SWB Extra / Erinnerung: 
Einladung zum Apéro zum Wochenend-ausklang
Buchtaufe und Gesang am 29. April Sonntag, 17 Uhr

Der Apéro ist ein gesellschaftlicher Brauch in Frankreich und der Schweiz, der Genuss und Geselligkeit verbindet. Er kann die Zeit zum eigentlichen Essen überbrücken oder als eigenständige kleine Mahlzeit dienen (Wikipedia). 

Mitglieder und Freunde des Segelvereins Weiss-Blau in Diessen St. Alban sind eingeladen, nach dem Ausflug ans Wasser und zum Sonnentergang an unserem neuen Apéro teilzuhaben in Verbindung mit einer Buchtaufe. Hören Sie von der "Sprachverwirrung im Speckgürtel". 

Beatrice Bourcier aus Stegen machte sich im November 2015 im deutschsprachigen Raum einen Namen als Autorin eines Buchs mit dem Titel "Mein Sommer mit den Flüchtlingen": "Das Buch ist geprägt von Humor und Sympathie und getragen von der Achtung der Autorin gegenüber denjenigen, deren Berichte sie uns auf den Seiten unterbreitet," urteilte Terre des Femmes, weltweit engagiert für Menschenrechte. Ähnlich urteilte die SZ. 

Bourcier gab zahlreiche Lesungen zwischen Berlin und Zürich und bekannte sich jeweils zu ihrem geliebten Ammersee und den so bewundernswerten Menschen dort. Natürlich immer die Frage: "Sind die Oberbayern anders als wir Deutschen?!"

Just zum Ansegeln beim SWB erscheint ihr 2. Buch im Brandes & Apsel-Verlag mit dem logischen Nachfolgetitel "So leben wir! - Sprachverwirrung im Speckgürtel". Die Ankündigung des Verlags findet's Ihr
hier. Das will sie mit ihren Freunden im und um den SWB feiern.

Des weiteren soll es musikalische Abwechslung von Ann-Sophie Herrmann geben, einem Sängerinnen-Nachwuchstalent vom Ammersee. Kurze Vorstellung bei YouTube (auf "Videos" klicken) hier,

Termin: 29. April (Sonntag) 17 Uhr, Apéro mit kleinen Leckereien, bis etwa 19 Uhr. Im Zusammenhang mit den Leckereien wird um eine Spende gebeten für Sängerin und Raummiete. Unkomplizierte Anmeldung wegen der begrenzten Plätze hier. Die Hälfte der vorhandenen etwa 40 Plätze sind bereits vergeben. 

SWB Extra: 
2. Buch-Neuerscheinung aus dem SWB-Umfeld

Digitale Fotografie mit zahlreichen Beispielen vom Ammersee

St. Alban, April 2018: Man könnte meinen, der SWB verändere sich neben der Segelei und der Vorbereitung auf Tokio 2020 mit Juniorenkader zu einer Ansammlung von Künstlern und Autoren: bereits der 2. Freund aus dem Kreis der Mitglieder und Freunde des SWB veröffentlicht eine Neuerscheinung im April!

In diesem Fall geht es um Hilfen zur digitalen Fotografie für Laien, unterlegt mit zahlreichen Beispielen aus St. Alban und der Ammerseeumgebung. Das Buch des Markt + Technik-Verlags unterstützt beim Einstieg in die digitale Fotografie, sodass auf Anhieb gute Bilder gelingen. Vom fotografischen Grundwissen über die Kameratechnik bis hin zur Bildgestaltung werden alle relevanten Themen ausführlich und anschaulich beschrieben.

Und was bei der Aufnahme nicht optimal gelingt, kann bei der nachträglichen Bildbearbeitung verbessert werden.Viele Tipps zu Landschafts-, Porträt-, Architektur- und Nahaufnahmen inspirieren für die eigene Fototour und machen mit den vielfältigen Möglichkeiten der Fotografie vertraut. Mehr Informationen hier


Wenn Sie diese E-Mail (an: ulrich.schmid@gsr-software.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Segelverein Weiss-Blau St. Alban
St. Alban 6
86911 Diessen
Deutschland


swb@lingelbach.com