Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Erwachsenenspaß mit Stegparty
Kommendes Wochenende wird nochmal was geboten

St. Alban, 31. Juli 2018: Wer glaubt, nur der Terminal 2 des Münchner Flughafens sei das Tor zum Urlaubsparadies, der wurde am vergangenen Samstag eines anderen belehrt: in St. Alban wurde ähnlich Club Med Wassersport bei warmen 4-5 bft geboten mit anschließender Kuba-Party, all inclusive. Für weitere Informationen siehe unten

Jetzt am kommenden Samstag das beliebte weil lockere Erwachsenentraining, auch für Jugendliche, dann im Anschluß die Stegparty in der 'Bar zum Krokodil'. Anmeldungen fürs Erwachsenentraining hier. Alles bei voraussichtlich exzellentem Wetter!

Sonntagmorgen nämlich findet die legendäre Südwindregatta als Teil der Ammersee-Yardstick-Meisterschaft statt; traditionell ein Höhepunkt der Segelsaison am Ammersee. Ein faszinierendes Naturschauspiel morgens um 6 Uhr vor Sonnenaufgang.  

Jedem, der noch nicht zum Flughafen muß, bietet das kommende Wochenende noch einmal einen Heidenspaß und Entspannung. Eben mit dem SWB das Sommermärchen 2018 erleben!

Kuba in St. Alban
Ausgelassenes Fest zum 40-jährigen Jubiläum

St. Alban, 28. Juli 2018: selbst Brigitte B. als Mitbegründerin des Vereins in 1978 hielt es nicht auf ihrem Sitz: zusammen mit den 60 Gästen, neben Mitgliedern auch Feriengäste 'von der Strasse' und Nachbarn aus St. Alban, tanzte man bis nach Mitternacht zu den südamerikanischen Rhythmen der 4 Vollblutmusiker aus Kuba.  

Diese Musiker der Gruppe Azucar Cubana hatten ihre eigene Tänzerin Yajaira mitgebracht. Wie der Name schon andeutet, war sie keine bayerische Trachtentänzerin; ihre Garderobe war luftiger, den sommerlichen Temperaturen angepasst. 

Die Stimmung kochte fast über, als Wolfgang J. und Markus W. als Mitglieder selbst in die Instrumente griffen und die Band noch weiter bereicherten. 

Nicht anders als bei Club Med gab es eine Tropical Bar und hervorragendes Essen; der braungebräunte Seniorfischer ließ es sich nicht nehmen, seine Renken vom Morgen eigenhändig zu grillen. 

Eben hier dann doch der Unterschied zum Club Med: auffällig viel Eigenengagement und -kreativität machten den Abend zu einem unvergeßlichen Erlebnis in der nunmehr 40-jährigen Vereinsgeschichte. Der Verein dankt insbesondere den Teams Zegula, Müller und Winter. Rudi H., langjähriges Mitglied und Namensgeber für eine wichtige Regatta,  kommentiert: "so gut gelaunt können wir beruhigt in die nächsten 40 Jahre gehen". 

Fotos von Peter Albrecht und (noch laienhafte), die Stimmung etwas einfangende Videos findet man auf dem gewohnten Platz der Website. Unbedingt Lautsprecher einschalten!

Wenn Sie diese E-Mail (an: dr.Helmut.waldmann@t-online.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Segelverein Weiss-Blau St. Alban
St. Alban 6
86911 Diessen
Deutschland


swb@lingelbach.com